Kantabend zum Thema Auslandsjahr (27.08.2019)

 

Am Dienstag, den 27.08.2019, fand wieder unser traditioneller Kantabend in der Bibliothek statt.

Uns stellte die Organisation "AJA" ihre Auslandsprogramme für vierzig verschiedene Länder auf der ganzen Welt vor. "AJA" wirbt mit Transparenz und Toleranz und beruft sich auf 50 Jahre ehrenamtliche Erfahrungen. Sie bieten neben einem Auslandsjahr auch Kurzzeit- und Schwerpunktsauslandsprogramme an. Die TeilnehmerInnen sollten zwischen vierzehn und achtzehn Jahren alt sein und sollten Anpassungsfähigkeit bzw. Flexibilität besitzen. Da ein Auslandsjahr sehr teuer ist - 4.900€ bis 23.500€ - gibt es die Möglichkeit, sich auf ein Stipendium zu bewerben. Auch kann man ein Auslandsschüler- BAföG in der Höhe von maximal 5.956€ im Monat beantragen.

Während des Auslandsjahres hat man insgesamt fünf begleitende Seminare. Es gibt außerdem die Möglichkeit, sich den Austausch nach Hause zu holen und Gastfamilie zu werden.

Am Ende haben uns noch drei ehemalige Austauschschüler ihre Erlebnisse vorgestellt.

Abschließend kann man sagen, dass es ein sehr informativer Abend war, bei dem wir viel über den Ablauf eines Auslandsjahres erfahren konnten.

Friederike und Fee (9.1)

ZURÜCK