Geografie

„Nichts bildet und kultiviert den gesunden Verstand mehr als Geografie.“
Immanuel Kant (1724-1804): Vorlesung zur physischen Geografie

Organisatorisches – Übersicht über das Fach

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 erfahren im Fach „Gesellschaftswissenschaften“, wie die Menschen in Vergangenheit und Gegenwart lebten und leben, ihr Dasein gestalteten und gestalten (2 Unterrichtsblöcke pro Woche).

In den Klassen 8 und 9 wird das Fach Geographie mit zwei Wochenstunden (seit Schuljahr 2010/2011 ein Block = zwei Stunden á 45 Minuten) unterrichtet, eine Ausnahme bilden die Profilklassen unserer Schule (Profilklassen Mathematik), die, wie alle 7. und 10. Klassen, nur eine Wochenstunde (ein Block epochal = ein Schulhalbjahr) Geographieunterricht haben.

Um die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf einen Leistungskurs vorzubereiten, wird für die für die 9. und 10. Klassen wird Geographie auch als Wahlpflichtunterricht angeboten.

In der gymnasialen Oberstufe (Klassen 11 und 12) können von den Schülerinnen und Schülern Leistungskurse (5 Wochenstunden) oder Grundkurse (3 Wochenstunden) mit zentralen Abiturprüfungen belegt werden.
In der Sekundarstufe I erhält jeder Schüler „sein“ Lehrbuch für das laufende Schuljahr von der Schule. Atlanten stehen jedem Schüler ab Klasse 5 für den Unterricht zur Verfügung- verwendet wird durchgehend von Klasse 5 bis 12 der Diercke Weltatlas (überwiegender Anteil jetzt 1. Auflage 2015).

In allen Klassenstufen erlernen die Schülerinnen und Schüler einen verantwortungsbewussten und zielführenden Umgang mit Medien, insbesondere mit dem Ziel, Präsentationen vorzubereiten, durchzuführen und auf der Grundlage geltender Bewertungsrichtlinien gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zu reflektieren.

In unseren Räumen steht der Zugang zum Internet jederzeit zur Verfügung, Beamer bzw. Smartboards sind in den Räumen des Fachbereichs Geographie, Geschichte und Ethik Standardausrüstung.

Themenfelder in der Doppeljahrgangsstufe 5/6

  • Gesellschaftswissenschaften – unser neues Fach
  • Ernährung – Wie werden Menschen satt?
  • Wasser – nur Natur oder in Menschenhand?
  • Stadt und städtische Vielfalt – Gewinn oder ein Problem?
  • Europa – grenzenlos?
  • Tourismus und Mobilität – schneller, weiter, klüger?
  • Demokratie und Mitbestimmung – Gleichberechtigung für alle?
  • Kinderwelten – heile Welten?
  • Mode und Konsum – mitmachen um jeden Preis?
  • Medien – immer ein Gewinn?
  • Vielfalt der Gesellschaft

 

Themenfelder in der Doppeljahrgangsstufe 7/8

  • Geobasics
  • Leben in Risikoräumen
  • Bevölkerung und Migration
  • Vielfalt der Erde
  • Armut und Reichtum

 

Themenfelder in der Doppeljahrgangsstufe 9/10

  • Geobasics
  • Umgang mit Ressourcen
  • Klimawandel und Klimaschutz
  • Globalisierung
  • Europa

 

Verwendete Bücher

  • Klassen 5 und 6 Heimat und Welt + Gesellschaftswissenschaften für Berlin und Brandenburg 5/6, Westermann 2016, Druck A 2017
  • Klassen 7/8 Diercke Geographie für Berlin, Westermann 2017
  • Klassen 9/10 Diercke Geographie für Berlin, Westermann 2017
  • Atlas: Diercke Weltatlas, verwendet wird seit dem Schuljahr 2016/2017 ausschließlich die 1. Auflage 2015, Westermann Verlag Braunschweig

Hinweis: Es stehen Schulexemplare für alle Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.

Hinweise zum schulinternen Fachplan:  Dieser kann jederzeit im Fachbereich eingesehen werden.

Hinweise zu den Inhalten des Unterrichts der Klassen 5 bis 10 laut Rahmenlehrplan finden Sie online unter folgender Adresse: https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/

In den Grund- und Leistungskursen der gymnasialen Oberstufe erweitern und vertiefen die Schülerinnen und Schüler ihre bis dahin erworbenen Kompetenzen mit dem Ziel, sich auf die Anforderungen eines Hochschulstudiums oder einer beruflichen Ausbildung vorzubereiten. Der beschleunigte Wandel einer von Globalisierung geprägten Welt erfordert ein dynamisches Modell des Kompetenzerwerbs, das auf lebenslanges Lernen und die Bewältigung vielfältiger Herausforderungen im Alltags- und Berufsleben ausgerichtet ist. Die Leistungskurse umfassen fünf Unterrichtsstunden und die Grundkurse drei Unterrichtsstunden pro Woche.

Exkursionen stellen einen unverzichtbaren Bestandteil des Geographieunterrichts dar, weil sie die im Unterricht erworbenen Kenntnisse vertiefen und veranschaulichen helfen.

Erweitert werden diese durch thematische Kursfahrten im Rahmen der Leistungskurse (z.B. Rom, Prag, Krakau,…).

 

Inhalte der Kurshalbjahre:

  1. Semester – Siedlungsentwicklung (Schwerpunkt Berlin) und Raumordnung
  2. Semester – Europa – Raumstrukturen im Wandel
  3. Semester – Leben in der „Einen Welt“ – Entwicklungsländer im Wandel
  4. Semester – Ausgewählte Wirtschaftsregionen im Wandel

Hinweise auf die Inhalte des Unterrichts laut Rahmenlehrplan im Fach Geographie in den Klassenstufen 11 und 12 (Sek II) finden Sie auch ausführlich unter:

Verwendete Lehrbücher

  • Seydlitz Geographie Oberstufe, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schroedel 2017
  • Hinweis: Es stehen Schulexemplare für alle Schülerinnen und Schüler zur Arbeit im Unterricht zur Verfügung.
  • Atlas: Diercke Weltatlas, verwendet wird seit dem Schuljahr 2016/2017 ausschließlich die 1. Auflage 2015, Westermann Verlag Braunschweig

Hinweise zum schulinternen Fachplan:  Dieser kann jederzeit im Fachbereich eingesehen werden.