Die Klasse 6G experimentierte zum Thema erneuerbare Energien im Meteum

 

Seit kurzem haben wir an unserer Schule einen Klimarat, der sich damit auseinandersetzt, wie wir als Schule klimafreundlicher handeln können. Damit wir Kinder mehr über das Thema wissen, beschäftigten wir uns am Wandertag im November mit den erneuerbaren Energien. Deswegen besuchten wir das Meteum in Friedrichshagen.


weiterlesen...

 

Der Kurs "Beruf und Studium" besuchte die HTW

 

Am 30.10.2019 besuchte der Kurs "Beruf und Studium" der 11. Klasse die HTW (Hochschule für Wirtschaft und Technik) in Berlin. Die Intention war es, sich im Allgemeinen über Hochschulen zu informieren und diese Hochschule im Besonderen kennen zu lernen, damit es den Schüler*innen des Kurses leichter fällt, eine Entscheidung zu treffen. Die Wahl zwischen einer Universität oder Hochschule ist nämlich nicht immer einfach.

Wir trafen uns um 9.30 Uhr vor dem Campus der HTW in der Wilhelminenstraße 75 und wurden von vier Studenten begrüßt. Von diesen Studenten wurden wir in zwei verschiedenen Gruppen über den Campus geführt. Uns wurden die einzelnen Gebäude gezeigt, die neben den Unterrichtsräumen einen Waschsalon, eine Mensa und sogar zwei Kinosäle beinhalten.

Die unter Denkmalschutz gestellten Fabrikgebäude wirken von innen sehr modern und besonders. Ein interessantes Gebäude war ein kleines Haus, dass nur zwei schmale Fenster hatte. Dieses war ein Projekt von einzelnen Studenten, welches tatsächlich verwirklicht wurde und nun Teil des Campus ist. Ein weiteres Studentenprojekt wurde sogar zu einer Doktorarbeit, da es die Verkehrslage sicherer gestaltet.

Im folgenden Vortrag wurde die Hochschule genauer beleuchtet. Es gibt neben den technisch-wirtschaftlich orientierten Studiengängen besondere AGs, Sportangebote und Freizeitmöglichkeiten, die den Alltag der Studenten abrunden. Die Studenten, die den Vortrag hielten, offenbarten ihren persönlichen und harten Findungsweg und nahmen uns damit die Angst vor der Ungewissheit.

Zum krönenden Abschluss gingen wir in eines der Labore. Eine Professorin des Faches "Elektrotechnik" und der Laborleiter zeigten und erläuterten uns, wie ein Roboter einen Stab balanciert und welche Projekte man in ihrem Unterricht erarbeitet.

Der Tag war eine erfolgreiche Exkursion und auch für Nicht-Mathematiker und Nicht-Physiker eine interessante Erfahrung.

Ronja, Jg. 11


 

Abenteuer Prinzessinnengarten - der Wandertag der Klasse 6G

 

Die Klasse 6G verbrachte den ersten Wandertag des Schuljahres im Prinzessinnengarten am Moritzplatz. 


weiterlesen...

 

Stadtexkursion vom 22.08.2019 Leistungskurs GEOGRAPHIE 3

 

Berlin, die Stadt, in der wir leben. Jeden Tag durchlaufen wir ihre Straßen und reisen von Viertel zu Viertel. Doch kaum jemand macht sich Gedanken darüber, warum Berlin so aussieht wie es aussieht und warum wir heute im Plattenbau und Einfamilienhäusern wohnen. Der Leistungskurs Geographie von Herrn Räther hat genau das gemacht und die Historie der Stadtentwicklung in einer Exkursion durch die Millionenstadt zum Leben erweckt.


weiterlesen...

 

MATHEathlon 2019

 

Die Klassen 5G und 6G nahmen am 18.06.2019 am MATHEathlon teil. Diese mathematische Olympiade wird jedes Jahr von Studenten der Humboldt Universität für die Berliner Netzwerkschulen organisiert und durchgeführt.

In diesem Jahr trafen sich morgens um 9:30 Uhr Klassen aus vier Berliner Schulen im Mommsenstadion. Die Schüler*innen wurden in schulübergeifende Teams eingeteilt und absolvierten verschiedene Stationen. Dabei mussten sie sowohl mathematische Kenntnisse als auch sportliche Fitness unter Beweis stellen. Es wurden Staffelspiele durchgeführt, Hütchen-Sudoku gespielt, der Schoko-Fluss überquert und Känguru Aufgaben gelöst. Bei hochsommerlichen Temperaturen gaben die Schüler*innen an jeder Station ihr Bestes. Aber den ersten Platz konnte nur ein Team erreichen, nämlich das Team "Norwegen" mit sagenhaften 111,5 Punkten. Auf den Plätzen zwei und drei folgten "Schweden" mit 107,5 Punkten und "Österreich" mit 106,5 Punkten.

Trotz der Hitze waren die Schüler*innen am Ende jedoch keineswegs ausgepowert. Beim Song "Mach die Robbe" stürmten nahezu alle Kinder auf den Platz und "tanzten" gemeinsam den Robbentanz. Es sah großartig aus ;-)

Gratulation an die Gewinner und ein großes Lob an alle Teilnehmer*innen und an die Organisator*innen des Wettbewerbs, die sich sehr viel Mühe gegeben haben!

 


 

Unser Tag beim Verkehrssicherheitstraining

 

Die Klasse 5G war am 23.05.2019 beim Verkehrssicherheitstraining von ADAC und BVG. Dort lernten wir mehr über den Verkehr in der Stadt.


weiterlesen...

 

Weltall-Zauber am Wandertag

 

Die Kinder der Klasse 6G besuchten am 16. Mai 2019 die Kinder-Uni an der TU in Berlin zu dem Thema: Reise ins All


weiterlesen...

 

Exkursion zum Klärwerk Ruhleben

 

Am 25. Februar 2019 machten wir, die Klasse 5G, eine Exkursion zum Klärwerk Ruhleben. Das Ruhlebener Klärwerk ist mit einer Reinigungskapazität von 247.500 m3 das größte der sechs Berliner Klärwerke. Hier wird das Wasser von 1,6 Millionen Menschen gereinigt. Und was wir dort alles erlebt haben, könnt ihr hier nachlesen!

 


weiterlesen...

 

Erreichbarkeit

 

Immanuel-Kant-Gymnasium
Lückstr. 63
10317 Berlin Lichtenberg

      030 - 513 97 48
     030 - 510 98 927
     sekretariat@kant-gymnasium.de

S-Rummelsburg: S3
S-Nöldnerplatz: S5, S7, S75
Bus: 194, 240, 396

© 2019 Immanuel-Kant-Gymnasium Berlin Lichtenberg | ImpressumDatenschutzerklärung